22. März 2016

Mein Babybauch - in schönster Erinnerung


Mein Babybauch - rundum glücklich

Auf mein Blog dreht sich alles, um das Thema Babybauch. Von der richtigen Pflege, über DeinWohlbefinden bis zu Inspirationen für kreative Ideen. Hier schreibe ich mit viel Herz.

Komm vorbei und lass Dich inspirieren - ich freue mich auf Euren Besuch!

Jetzt zu Mein Babybauch >>


Lass es Dir gut gehen, Sina

6. Juli 2015

Unterwegs in der alten Heimat

Mein Sohn und ich 


Mittlerweile ist es bereits ein ganzes Jahrzehnt her, dass ich damals mit meiner Familie aus dem Göttinger in den Kölner und jetzt Eifler Raum umgezogen bin. Als Teenagerin musste ich mich neu sortieren, neue Freunde finden und in der Schule Anschluss bekommen aber die Sehnsucht nach der alten Heimat lässt mich bis heute nicht los. Umso mehr freue ich mich jedesmal, wenn es zurück in meine alte Stadt geht. Überab-in-den-urlaub-deals.de!* finde ich immer wunderschöne Hotels mit tollen Angeboten und diesmal sollte es ein Hotel in Kassel sein, dass mich überzeugt und zurück in die Vergangenheit bringen sollte.


1. Juli 2015

Mein liebster Ort


Es gibt sehr viele wunderschöne Orte auf dieser Welt. Ein paar habe ich bereits entdeckt und viele möchte ich noch kennenlernen. Aber ein Platz ist für mich ganz besonders. Es ist ein Platz voller Ruhe, Leichtigkeit und Frieden. Stundenlang könnte ich dort auf einer Bank sitzen, in die Umgebung schauen und meinen Gedanken freien Lauf lassen. Wenn ich traurig bin und nachdenken muss, dann gehe ich dort gerne hin, um Kraft zu tanken.

24. Juni 2015

Unser Schutzengel hat zur Zeit viel Arbeit

In meinem Leben habe ich bereits viele Situationen erlebt, in denen ich gedacht habe "Danke lieber Gott, für deinen Schutzengel!". Manchmal sind es Kleinigkeiten, die etwas schlimmeres verhindert haben. Und manchmal Situationen, die im Nachhinein oder auf einem anderen Weg eine riesen Lawine ausgelöst hätten.


19. Juni 2015

Kinder verboten - Wenn Kinder nicht erwünscht sind

Die Tage ist wieder ein Thema in den Medien, worüber heftig diskutiert wird. Es geht hierbei um einen Gastwirt in Düsseldorf, der in einem Teil seines Biergartens ein Verbot für Kinder und Hunde ausgesprochen hat. Es handelt sich um einen Ruhebereich, wo die Gäste in Strandkörben ihre Füße im Sand bräunen können. Der Wirt möchte einfach verhindern, dass Kinder, die kein Benehmen haben, die anderen Gäste nicht stören und die Kinder sich nicht an den Strandkörben verletzen. Um zu zeigen, dass er generell nichts gegen Kinder einzuwenden hat, baut er einen Spielplatz.


16. Juni 2015

DIY // Eulen aus Acryl auf Holz gemalt

Zur Zeit liebe ich es meine Acrylbilder auf Holz zu malen. Die Holzstruktur macht aus dem Bild etwas ganz besonderes und einen tollen Eyecatcher. Holz ist außerdem super dafür gemacht, um mit Acrylfarben bemalt zu werden, wenn man die richtige Vorbehandlung trifft.


15. Juni 2015

Chaoskopf

Mein Kopf ist eine unsortierte Ablage von tausenden Ideen und Einfällen. In dem einen Moment möchte ich dies und im nächsten mache ich das. Ich habe keinen Plan, zwar viele unterschiedliche Ziele aber keines davon kann ich erreichen, wenn ich nach einem neuen Start wieder beginne etwas anders zu beginnen.

4. Juni 2015

Keine Zeit, keine Lust, keine Motivation

In der letzten Zeit fällt es mir sehr schwer für meinen eigenen Blog einen Artikel zu verfassen. Ich wollte mein kleines Baby immer weiter führen aber die Stimme in mir wehrt sich über das Thema Schwangerschaft, Kleinkind und Familie zu schreiben.

Den ganzen Tag bin ich mit meinem Sohn zusammen, ich liebe diese Zeit mehr als alles andere aber Abends habe ich nicht mehr das Bedürfnis darüber zu schreiben. Themen gebe es zu genüge und ich habe auch viele tolle Blogparaden gesehen, an denen ich noch teilnehmen wollte. Doch zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert es kopfmäßig einfach nicht.

Ein Ende möchte ich nicht unbedingt verkünden, ich möchte erstmal erklären wieso es wieder ruhiger geworden ist in meinem Blog.

17. Mai 2015

Mein Kinder der Roboter



Wünschen wir uns als Eltern nicht alle einmal ein Kind, dass frei programmierbar ist und sich perfekt an jede Situation anpasst?! Neulich, in einer sehr stressigen Phase mit meinem Sohn habe ich einen tiefen Wunsch verspürt ihn einfach abzuschalten, umzuprogrammieren und dadurch zu einem lieben, stressfreien Jungen zu machen. Wenn das doch alles so einfach wär, dann hätte ich keine Probleme mehr ;)

5. Mai 2015

Stillen in der Schwangerschaft und Abstillen



Kürzlich musste ich mich der Frage stellen, wie es sich verhält, wenn man noch stillt und gleichzeitig wieder schwanger ist?!

27. April 2015

Familienplanung ohne Plan - Blogparade zur #Planänderung

Die liebe Kerstin von Chaos² hat zu einer Blogparade zum Thema Familienplanung aufgerufen. Auf Ihrer Seite beschreibt sie sehr schön, dass sich Familie einfach nicht planen lässt. In unserer Traumvorstellung laufen Filme einer Heileweltfamilie ab, wo einfach alles den eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen entspricht.

Sonnige Aussichten für ein Leben ohne Plan

22. April 2015

"Hau ihm auf die Finger!"

Seitdem ich jung Mutter geworden bin, habe ich schon viele nett gemeinte, wirklich hilfreich oder absolut schwachsinnige Ratschläge bekommen. Es gibt auf einmal eine ganze Welt voll mit Menschen, die alles besser wissen und mich als unwissend, zu jung oder zu dumm darstellen. 



30. März 2015

Weil ich es mir Wert bin...

Im heutigen Post soll es einmal nur um mich als Frau und meine eigene Wertschätzung gehen. Angelehnt an die Blogparade von Verena und ihrem Blog youngmumblogging möchte ich über fünf Dinge schreiben, die mich ausmachen. Es soll dabei mal nicht um die Rolle als tolle Mutter, liebevolle Ehefrau oder perfekte Schwiegertochter gehen, sondern nur um mich selber ;)



28. März 2015

Es ist schon ein bisschen her...

Fast genau zwei Monate habe ich hier nichts mehr von mir hören lassen und nun habe ich mir nach den Wochen, in denen ich in einem schwarzen Loch fest hing, doch einen Ruck gegeben.



22. Januar 2015

Ein Baby in der Wildnis zur Welt bringen

 


Eigentlich können wir es uns heutzutage gar nicht mehr vorstellen ein Kind unter freiem Himmel, zu Hause oder auf einem anderen alternativen Weg zur Welt zu bringen. War es vor Jahrzehnten und Jahrhunderten noch völlig normal ein Kind in den eigenen vier Wänden oder auch unterwegs zu gebären, so würde in uns heute die pure Panik aufsteigen. Gelegentlich können wir Schlagzeilen im Fernseher und Zeitungen verfolgen, die die Überschriften tragen wie "Frau bekommt Kind im Taxi", "Mutter bringt Baby im Wald zur Welt" oder "Diese Frau gebärt Kind wirklich noch zu Hause". Wenn man darüber nachdenkt ist es schon witzig das diese Themen spektakulär erscheinen, wobei es doch eigentlich normal sein müssten, ein Kind auch außerhalb eines Krankenhauses zu bekommen.